Ja, auch wir vom Musikerkollektiv waren da. Beim Waves Vienna im WUK, dem europäischen Showcase Festival in Wien.

Was hat es nun damit auf sich? Das Waves Vienna ist nicht nur ein herkömmliches Festival wo auf verschiedenen Bühnen diverse Liveacts auftreten, es ist viel mehr! Es ist ein Networking Event, wo sich nicht nur Musikschaffende treffen, sondern auch Radiomacher, Produzenten, Booker, Festival-Organisatoren und viele andere Menschen, die in der Musikindustrie tätig sind. Es gibt im Rahmen der Waves Conferenc unter anderem Panels, die sich mit aktuellen Themen beschäftigen, Feedback-Listening Sessions, und bei den Kennenlern-Meetings mit den Delegierten und Journalisten aus den verschiedenen teilnehmenden Ländern die Möglichkeit über das zu sprechen, was derzeit die Musikschaffenden und die Musikindustrie bewegt.

Insgesamt hatten an den 3 Tagen des Festivals 98 Bands die Gelegenheit, sich und ihre Musik zu präsentieren, als Hauptact und Headliner war am Samstag Neneh Cherry zu sehen.

Die Themen der diesjährigen Panels waren unter anderem:

  • Blogging about Music
  • The Radio Panel
  • A Music Career and Family – Are They Compatible?
  • The Music Scene in Portugal
  • The Music Scene in Slovakia

und viele mehr, der Timetable ist hier zu sehen: https://www.wavesvienna.com/line-up/timetable/#/schedule/byVenue

Außerdem wurde in Zusammenarbeit mit FM4 zum 2. Mal der Austrian Music Export Award an eine junge österreichische Band verliehen: er ging in diesem Jahr an DIVES, eine jungen rein weiblich besetzte Alternative-Band aus wien. Die Vorjahres-Sieger, Cari Cari, berichteten in einem eigenen Panel sehr positiv über die Impulse, die der Award für sie gebracht hat.

Eine besondere Erfahrung war für mich die Delegates Tour, wo ich wirklich gute Kontakte knüpfen konnte und verschiedenste Teilnehmern aus ganz Europa kennenlernen konnte. Mein Fazit: ein Besuch des Waves Festivals lohnt sich und ist nicht teuer, der Festival-Pass für alle Shows an allen 3 Tagen kostete heuer im Vorverkauf nur EUR 47,– und auch der Pro Pass für die Teilnahme an allen Veranstaltungen des Festivals und der Conference ist mit EUR 99,– für alle 3 Tage nicht wirklich kostspielig.

Das Bild über dem Beitrag zeigt übrigens Blind Butcher aus der Schweiz!

Das Waves Festival & Conference 2018 im WUK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.